Neuer Termin: Die Bürgerinitiative lädt am 9. August 2011 um 18 Uhr ein!


Ich denke, es ist nun an der Zeit die Sommerpause zu beenden und das sich die Gegner des verkehrspolitisch unsinnigen und eigentlich in der heutigen Zeit nicht bezahlbaren Bahnhofstunnel  sich wieder versammeln. Oberbürgermeister Dr. Trümper hat jetzt für die Behandlung im Stadtrat einen Sachstandsbericht freigegeben, der deutlich macht, dass das Mammutprojekt noch weit weg ist von jeder Realisierung. Erst im nächsten Jahr wird mit dem Planfeststellungsbeschluss gerechnet. Erst dann können flankierende Baumaßnahmen wie z.B. die Tieferlegung und die Vergrößerung des Kanals stattfinden. Schön auch die Nachricht, dass der Bau des Kanals nicht stattfinden kann weil das Land die Fördermittel nicht zur Verfügung stellen konnte. Ich lade deshalb in Abstimmung mit Frau Hansen, Herrn Wendenkampf und Herrn Rudhard zum nächsten Treffen der Bürgerinitiative ein am Dienstag, den 09.08.2011, 18.00 Uhr ins Café Hansen, neben dem „Grünen Baum“. Für Urlauber die nächste Woche nicht können möchte ich bekanntgeben, dass wir uns bis auf weiteres ab sofort monatlich immer am 2. Dienstag im Monat treffen werden. Auf diese Weise können wir uns langfristig auf die Termine einstellen, sie auch neuen Interessenten unserer Bürgerinitiative bekanntgeben.

Jürgen Canehl, Sprecher der Bürgerinitiative


 

www.tunnel-stoppen.de - (c) 2009 by grafik|medien|werkstatt mirko stage
13 database queries in 0.421 seconds